WER WIR SIND

Im Januar 2012 gründeten zwölf junge begeisterte Theaterspieler in Vahrn den Verein Rotierendes Theater. Die damals 18 bis 25 Jahre alten Mitglieder wollten sich mit der Gründung dieses Vereins eine Plattform schaffen, auf der sie auf selbstständigem Wege Theater organisieren, spielen und aufführen können – Zuhause fühlen wir uns im Kapuzinerkeller in Klausen.


WAS WIR TUN

Die Gruppe zeigt Vielfältigkeit und Energie, Können, Feinheit und Emotionen, die das Publikum mit nach Hause tragen. Wir machen Theater, um Gefühle auszudrücken, festgesetzte Gedanken zu bewegen und neue ergreifende Momente zu erzeugen. Um dies zu schaffen bilden wir uns selbst weiter, sei es in Workshops oder unserer jährlichen Vereinsschulung. Wir sind Teil der jungen Theaterkultur Südtirols und somit auch an vielen Orten präsent.


WAS WIR WOLLEN

Das Rotierende Theater will auf unabhängige Weise Theater produzieren, das gefällt, aber auch aneckt, provoziert, jugendlichen Geist in sich trägt und trotzdem jede Altersklasse anspricht. Dieser Vorsatz hat sich bis heute nicht geändert. Unser Konzept „Rotierendes Theater“ wird umgesetzt, indem nicht nur die Funktionen innerhalb des Vereins rotieren, sondern auch die Spielorte und das Repertoire.

 

DER AUSSCHUSS

Für das Jahr 2019 wird dem Verein folgender Ausschuss vorstehen:

Obmann: Obermarzoner Viktoria

Kassier: Manfredi Manuela

Schriftführer: Christine Hochgruber

Vizeobfrau:  Hanna Gfader

NEWSLETTER

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Rotierendes Theater Foto: Lorenzo Colombi