ANATOL

Arthur Schnitzler

Anatol
Anatol
Anatol
Anatol
Anatol
Anatol
Anatol
INHALT

 

Anatol handelt von der ständigen Suche nach Glück und dem Drang, etwas Besonderes zu sein. Der Frauenheld Anatol ist ein Getriebener. Er wandelt durchs Leben auf der Suche nach sich selbst und der Erfüllung. Es geht ihm mehr um das Gefühl, das er beim Lieben empfindet, als um die Frauen, die er liebt. Zugleich kann er sich ohne Frauen nicht als Ganzes fühlen. In den verschiedenen Episoden von Schnitzlers Dramenzyklus wird die Zerrissenheit Anatols deutlich. Er will der Einzige für seine Frauen sein – umgekehrt unterhält er zeitgleich mehrere Liebschaften, ohne darin einen Wiederspruch zu sehen. Anatols Freund Max, seine größte Stütze, muss ein ums andere Mal Anatols Pathos über sich ergehen lassen. Er steht seinem Freund aber bei jedem Problem treu zur Seite

AUFFÜHRUNGEN

 

09. /12. /14. /15. /19. Mai

im UFO Bruneck

 

 28./ 30./31. Mai // Do. 04. Juni

im ASTRA Kino Brixen

 

 

"Die Darsteller kommen mit Schnitzlers wortgewaltiger Sprache wunderbarer zurecht, verkörpern ihre Rollen authentisch und lebensnah, wirken natürlich, nie übertrieben, und ändern ihre Mimik und Gesitk in Sekunden."

 

Zett

10/05/2015

KOPRODUKTION MIT DEM

 

 

 

 

 

Arthur Schnitzlers Komödie „Anatol“ aus dem Jahr 1893 zeigt die zeitlosen Facetten des Liebens, des Geliebt- und Verlassen-Werdens und die Suche nach Glück und Geltung. Diese Themen sind von immerwährender Aktualität und gerade in Zeiten von sozialen Medien, wo die Verflechtung all dieser Motive auf einer virtuellen Plattform gelebt werden, aktuell.Das Rotierende Theater und das Jugend- und Kulturzentrum UFO in Bruneck haben schon im letzten Jahr mit ihrer ersten gemeinsamen Produktion, Werner Fassbinders Katzelmacher, gezeigt, was dank der Synergien der beiden jungen Bühnen möglich ist. Auch heuer stehen die Schauspieler der beiden Ensembles gemeinsam auf der Bühne und wollen das Publikum begeistern und zum Nachdenken anregen.

TEAM

 

REGIE
Nagler Stefanie

 

AUSSTATTUNG

Falkensteiner Mirjam

 

SCHAUSPIELER/INNEN

DarizVerena
Denicolo Barbara

Gatterer Beate

Hagen Fabian

Leiter Marion

Leitner Sandra

Obermarzoner Viktoria

Rubner Claudia

Saxl Manuel

Velicogna Theresa

 

REGIEASSISTENZ

Obermarzoner Viktoria

 

LICHTDESIGN
Pallaoro Alex


TECHNIK
Jöchler Thomas

Markart Alexander

Wachtler Thomas

 

BÜHNENBAU
Kasseroler Walter

 

FOTO/GRAFIK
Colombi Lorenzo

NEWSLETTER

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle