Titelbild.jpg

WIRED

Die Schülerin Isabel muss von Berlin in ein kleines Kaff namens Brixen ziehen. Um ihrer Langeweile zu entgehen, beginnt sie ein Computerspiel zu spielen, das seine Spieler Aufgaben im Reallife, im echten Leben erledigen lässt. Was zunächst als harmloser Zeitvertreib beginnt wird zunehmend immer gefährlicher. Gemeinsam mit dem Computerfreak Alex erkundet Isa Zuggleise, raubt Schnaps aus einem Supermarkt und steht schließlich vor der Frage ob sie ein Haus anzünden soll, um ein weiteres Level des Computerspiels zu erreichen

Das Stück behandelt das Suchtpotenzial von Social Media in rasanten vierzig Minuten und lässt Zuschauende darüber nachdenken, wie leicht wir Menschen manipulierbar sind. Mit Witz, Dynamik und persönlicher Tiefe nimmt uns der Hauptcharakter Isa mit in seine zwischen digitalen und realen Welten schwebende Geschichte.

TEXT UND REGIE Jakob Dellago

AUSSTATTUNG Jannik Gostischa

LICHT & SOUND Simon Boccolari

MIT Jasmin Gfader & Aaron Kerschbaumer

06./07./.08. OKTOBER

20.00 UHR 

ASTRA KINO BRIXEN

IMG_0400.jpg
TSINSTIYA_Plakat_Text.JPG

coming
soon

 

MERCI AN UNSERE UNTERSTÜTZER

suedtiroler_theaterverband_reference.jpg
A14_foerderl_DT.jpg
logogemeinde.jpg